Still Life Food Photography – Herbst/Winter Katalog

Einen ganz besonders leckeren Job durften wir im Frühjahr dieses Jahres fotografieren… Still Life Food Photography für den Herbst/Winter Katalog der Top Food GmbH.

Als Importeur mehrerer britischer und französischer Marken hatte der Kunde uns viel Leckeres ins Studio gebracht.

Da der Herbst/Winter Katalog natürlich rechtzeitig vor Weihnachten an die Kunden verteilt werden muss, hatten wir im April schon Weihnachtsstimmung im Studio.

Ein Projekt dieser Größenordnung ist natürlich nicht in einem Tag umgesetzt. Allein die Vorbereitungen, Prep Time, wie man das heute so schön betitelt, benötigten einige Tage an Zeit.

Konzeption & Styling

Bei der Konzeption und dem Styling der Motive hatten wir Unterstützung von Mira Zimmer. Mit viel Liebe zum Detail setzte sie die Wünsche des Kunden in stimmungsvolle Settings um. Für Layout und die Formate der Bilder waren auch noch DIE NECKARPRINZEN mit an Bord. Sie setzen später auch den Katalog um.

Mit einem Stapel an Requisiten bestehend aus Geschirr, Hinter- und Untergründen, Weihnachtsdeko und vielem mehr machten wir uns an die Arbeit und setzten ein Motiv nach dem anderen um.

Licht & Stimmung

Anders als bei einfachen, freistehenden Produktaufnahmen, bei denen eine klare Lichtführung nötig ist um das Produkt möglichst klar abzubilden, ist bei der Still Life Fotografie die Stimmung bei der Lichtsetzung entscheidender.
Mir war dabei wichtig, das Licht bei dieser Serie so zu setzen, dass einerseits das Produkt vorteilhaft ausgeleuchtet ist und auch etwas im Fokus der Aufnahme steht. Auf der anderen Seite sollte das Licht natürlich stimmungsvoll sein und an einen kuscheligen Abend zu Hause auf dem Sofa erinnern. Um zusätzlich die Aufmerksamkeit auf das Produkt zu lenken, spielte ich auch gezielt mit Schärfe und Unschärfe.

Nun aber genug getippt, letztendlich geht es hier ja um Bilder 🙂

Fotografie und Post-Production: Matt Stark
Kunde: Top Food GmbH
Agentur: DIE NECKARPRINZEN
Bildkonzeption und Styling: Mira Zimmer

Lust auf mehr Food- oder Still Life Food Photography? dann ab in mein Portfolio:
Galerie Foodfotografie Matt Stark